ÜBER UNS

Hinter dem Namen Motorfluggruppe Olten verbirgt sich ein Verein, im Sinne des Art. 60 ff. des Schweiz. Zivilgesetzbuches, mit Sitz in Olten.
 
Die Motorfluggruppe Olten (MFGO) wurde im Jahre 1956 als Untergruppe der Sektion Olten des Schweiz. Aeroclubs (Heute: Aeroclub der Schweiz, Regionalverband Olten) gegründet. Sie bezweckt den Betrieb, die Schulung und die Förderung des Motorflugsportes zu günstigen Preisen.
 
Verwirklicht wird dies durch folgende Tätigkeiten:
 
Vermietung der Flugzeuge an Clubmitglieder, Pflege der gruppeneigenen Flugzeuge.
Grundschulung, Einweisung und Umschulungen von Piloten.
Pflege der Kameradschaft.
Veranstaltungen wie Refresher, Vorträge, Auslandflüge, Besichtigungen, Wettbewerbe, usw.
Vom Gründungsjahr 1956 bis zum 30. September 1978 war die MFGO auf dem Flugplatz Gheid in Olten zu Hause.
 
Nach der Schliessung des Gheid für Motorflugzeuge und der Ablehnung des Projektes «Flugplatz Kestenholz», hat die MFGO auf dem Regionalflugplatz Grenchen ein neues Zuhause gefunden.
 
Heute besteht die MFGO aus ca. 41 aktiven und 43 passiven Mitgliedern und betreibt eine Flotte von einemSchulflugzeug und einem Reiseflugzeug.
 
Nebst dem Fliegen wird der Kameradschaft grosse Bedeutung beigemessen. So besteht ein aktives Jahresprogramm aus vielen fliegerischen und sonstigen Aktivitäten. Durch die Gemeinschaft einer Gruppe ist es möglich, effizient und günstig Flugzeuge zu betreiben.
 
Dies wollen wir auch in Zukunft beibehalten.